slide1.jpg 20170323_085835.jpg slide2.jpg 20170323_085904.jpg

Rückführung an die Regelschule

 

Zurück an die Regelschule? - So geht es:

 

1.      Eltern besprechen ihren Wunsch mit dem Klassenlehrer in einem ausführlichen Elterngespräch

 

2.      Eltern stellen den schriftlichen Antrag an die Schulleitung der Heide-Schule und geben dabei auch einen Grund für den Schulwechsel an, (-> Antragformular).

 

3.      Es findet ein verpflichtendes Beratungsgespräch statt:

 

3.1  Teilnehmer: Es nehmen die Eltern, der Klassenlehrer und ein Vertreter der aufnehmenden Schule daran teil und gegebenenfalls der MSD.

 

3.2  Ziel dieses Gesprächs ist nicht die Übergabe des Schülers, sondern der Austausch von Informationen und die jeweilige Einschätzung.

 

3.3  Inhalt des Beratungsgesprächs:

3.3.1       Welche Gründe haben die Eltern den Antrag zu stellen?

3.3.2       Beschreibung des Förderbedarfs (Persönlichkeit, Sozialverhalten, Lern- und Arbeitsverhalten, Leistungsvermögen) und der notwendigen Lernbedingungen

3.3.3       Wie sah das individuelle Förderangebot für den Schüler an der Heide-Schule aus?

Welche Angebote / Abschlüsse gibt es für den Schüler an der Heide-Schule ?

3.3.4       Wie kann an der aufnehmenden Schule dem bestehenden Förderbedarf entsprochen werden?

3.3.5       Beschreibung des Unterstützungssystems im familiären, häuslichen Bereich

3.3.6       Zielsetzung im Hinblick auf den Abschluss und die berufliche Orientierung (abhängig von der Klassenstufe)

 

4.      Das Ergebnis des Gesprächs wird in einem Protokoll festgehalten. Die anwesenden  Personen unterschreiben und erhalten einen Abdruck.

 

Arbeitsgruppe Schulwechsel